Spielbericht

Spielstatistik

Datum

03.11.2018

Ergebnis

SG Niedersont./Martinszell - SG Kleinweiler-Wengen 0:1

Tore

---

Gelbe Karten

 Jäck Robert (62.min)

Gelb-Rote Karten

---

Rote Karten

---

Zum Start der Rückrunde hatte die SG Niedersonthofen/Martinszell die SG Kleinweiler-Wengen zu Gast. Nach dem Torfestival der Vorwoche wollte man wieder disziplinierter und konsequenter verteidigen, so wie es beim 0:0-Hinspiel in Wengen gelungen war. In einem umkämpften Spiel glückte dies auch wieder über weite Strecken, dennoch hatten die Gäste in der ersten Hälfte zwei ganz dicke Torchancen, während den Nisoboys nach vorn nicht viel einfiel und sie kaum Gefahr versprühten. Dass es ohne Gegentor in die Halbzeit ging, war allen voran der neuen NR.1 Ferdi Leimgruber zu verdanken, der einmal im 1 gegen 1 und bei einem Schuss aus spitzem Winkel aber kurzer Distanz überragend parierte.
Die zweite Halbzeit erinnerte dann an das Hinspiel, kaum noch Torchancen, alle Zeichen auf torlose Punkteteilung. Doch dann nutzte Mittelstürmer Bausch einen verlängerten Freistoß aus dem Halbfeld, der ihm wenige Meter vor dem Tor vor die Füße fiel, indem er ihn kompromisslos unter die Latte nagelte. Die Hausherren packten nun die Brechstange aus, aus dem Spiel gelang jedoch nicht viel. Nach einem vom Torwart zu kurz abgewehrten Eckball hatte Christoph Kiesel per Nachschuss kurz vor Schluss diesen bereits überwunden, das Leder wurde aber in höchster Not auf der Linie von einem Spieler noch geklärt, sodass es beim knappen 0:1 blieb.         
Über das ganze Spiel betrachtet ein verdienter Sieg der Gäste von der Argen, wobei der Treffer des Tages eigentlich aus dem Nichts fiel, für die Nisoboys wäre also durchaus zumindest ein Punkt drin gewesen. Nächste Woche geht´s im letzten Spiel 2018 nach GÖ.